Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Richie's myblog

http://myblog.de/curiosity

Gratis bloggen bei
myblog.de





Herzlich Willkommen!

Vermutlich hat dich deine Neugierde hier auf diese Seite gef?hrt. Leider gibt's hier noch nicht viel, in dem man herumst?bern kann. Werde mich bem?hen, das in den n?chsten Tagen nachzuholen.
10.12.04 17:21


Werbung


Wieso SURFEN wir eigentlich im Internet?

Warum blo? sagt jeder "Surfen"? Den Begriff "erfunden" hat Jean Polly, eine Bibliothekarin aus einem kleinen Ort im US-Bundesstaat New York.
1992 suchte Jean Armour Polly nach einem Titel f?r einen Artikel, den sie f?r eine Fachzeitschrift zur Internetbenutzung geschrieben hatte. Ihr Blick fiel auf ihr Mousepad. Darauf war ein Surfer auf einer Welle abgebildet und trug den Schriftzug "Information Surfer - Apple Library News Group". Das ist es, dachte sie.
Der Aufsatz mit dem Titel "Surfing the Internet" ging im Dezember 1992 online und wurde einer der meistgelesenen Artikel in der Steinzeit des neuen Mediums. Bald war der Begriff in aller Munde. "Damals gab es nicht viel Literatur zum Internet. Der Aufsatz gab einen guten ?berblick - und er war kurz. So verbreitete er sich sehr schnell und wurde in alle m?glichen Sprachen ?bersetzt", erinnert sich Polly. "Der Artikel war einfach ?berall. Ich denke, deshalb ging die Phrase so schnell in den Sprachgebrauch ein."

Mehr zu und ?ber Jean Polly ist auf ihrer eigenen Online-Pr?senz zu finden: www.netmom.com
13.12.04 11:57


Arbeiten muss man von fr?h bis sp?t,
sonst wird einem nichts geraten,
der Neid sieht nur das Blumenbeet,
aber nicht den Spaten.

Fazit:
Nehmen wir a l l e
den Spaten in die Hand,
damit es in unserem Land
wieder aufw?rts geht.

Diese seltsame, motivierende Lebensweisheit wurde von einem Mitglied des Wirtschaftsf?rderungsausschusses der Stadt Aachen auf der letzten Sitzung am 15.12. verteilt. Tja, hoffentlich hilft's.
17.12.04 19:09


Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum
Warum also Unmengen von Daten sammeln? Warum sich Gedanken ?ber das zuk?nftige Handeln machen? Warum mit anderen ?ber diese Pl?ne streiten? Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt...
Ok, ?ber das Ausschlussprinzip aller fehlgeschlagener Planungen der Vergangenheit l?sst sich vielleicht doch sinnvoll Planen.
Hm, also wieder Daten sammeln ?ber die Wirksamkeit, sprich evaluieren (akademisch) bzw. controllen (?konomisch). Aber wer kontrolliert die Kontrolle bzw. die Planung der Kontrolle? Und au?erdem - stammt das Wort Kontrolle nicht ab von dem nordischen Wort "Trolle" = Unholde, entwickelt als Bezeichnung f?r das Zusammenwirken mehrerer Pr?fer oder Revisoren?
In der Konsequenz dieser ?berlegungen k?nnte ich eigentlich gleich aufh?ren zu studieren. Nee, da h?re ich lieber auf, in die Suppe zu spucken, die mir sp?ter mal ein berufliches Bet?tigungsfeld bieten soll.
W?nsche daher allen Neugierigen einfach nur viel Erfolg bei der weiteren Lebensplanung.
21.12.04 20:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung